0 68 94 / 92 72-0 info@moebel-herzer.de

Mit den Lattoflex Bettsystemen verbessern Sie Ihren Schlaf und tun Ihrem Rücken etwas Gutes. Die Kombination aus ergonomisch angepassten Unterfederungen und komfortablen Matratzen passt sich an die Bedürfnisse Ihres Körpers an und verwöhnt Sie mit einem einzigartigen Schlafkomfort.

Schlafen Sie schlecht und leiden unter Rückenschmerzen?
Zahlreiche Menschen leiden unter Rückenschmerzen. Die Ursachenquelle fällt dabei sehr unterschiedlich aus. Wenn die Rückenprobleme allerdings überwiegend in der Nacht oder am Morgen auftauchen, im Laufe des Vormittags hingegen wieder verschwinden, sollte man sich dringend Gedanken darüber machen, ob nicht das eigene Bett der Auslöser der Schmerzen ist. Hier kann eine neue Matratze oder eine neue Unterfederung bereits die Lösung des Problems darstellen.

 

Lattoflex Bettsysteme risikofrei testen

Sie interessieren sich füre Lattoflex Bettsysteme und möchten sich eine Lattoflex Unterfederung oder eine Lattoflex Matratze kaufen? Dann besuchen Sie uns doch einfach in unserem Möbelhaus in St. Ingbert. Als offizieller Lattoflex-Händler im Saarland, ist Möbel Herzer mit den Lattoflex-Produkten bestens vertraut und kann Sie so mit hervorragenden Beratungsleistungen unterstützen. Gerne kommen die erfahrenen Mitarbeiter von Möbel Herzer auch zu Ihnen nachhause, um sich vor Ort ein Bild Ihrer momentanen Schlafsituation zu verschaffen. Denn das Gute an den Lattoflex-Systemen: Sie können in Ihren bestehenden Bettrahmen integriert werden.

 

Lattoflex-Garantie

Hier unsere „Ohne Wenn und Aber Garantie”: Verbessert sich Ihr Schlaf nicht in 30 Tagen, dann nehmen wir Ihr Bettsystem wieder zurück. Hand drauf.
Sie haben also Null-Risiko. Handeln Sie sofort, tun Sie etwas gegen Rückenschmerzen und erleben Sie selbst das unbeschreibliche Lattoflex-Gefühl. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin im Geschäft und spüren Sie am eigenen Leib den Lattoflex-Effekt.

 

Lattoflex Testbericht in St. Ingbert

Wir haben schon viele Lattoflex-Systeme an zufriedene Kunden verkauft und ihnen damit zu einem besseren Schlaf verholfen. Lesen Sie hier, wie das Lattoflex-Bettsystem den Schlaf von Frau Groß nachhaltig verbessert hat. Auch Ihre Rückenschmerzen gehören nun der Vergangenheit an.

„Maßgeschneidert schlafen, erholt aufwachen“

16 Uhr: Es klingelt. Sabine Groß, deren Kreuzschmerzen endlich abgeklungen sind, öffnet dem Mitarbeiter des Möbelhauses Herzer die Haustür. Im Schlafzimmer deutet die Lehrerin auf den Übeltäter, der sie früh wie gerädert aufstehen lässt: ein schickes Doppelbett. Der Gast nimmt Maß. Vier Wochen später hat das Bett ein neues Innenleben und Sabine Groß zum ersten Mal seit Jahren durchgeschlafen. Der Morgen danach ist eine Offenbarung. Möglich macht dies ein innovatives neues Produkt.

„Sie sehen hier eine Weltneuheit.“ Schlafsysteme-Experte Andreas Herzer strahlt. Für den Laien sieht die Weltneuheit zunächst einmal wie ein normales französisches Bett mit einer komfortabel hohen Matratze aus. Dass sich da drin ein „Boxspringbett“ verbirgt, weiß nur der Insider. Beim Boxspringbett, auch Continentalbett genannt, sorgen drei unterschiedliche Matratzen – übereinander gelegt – für Schlafkomfort. Wobei es dieses beliebte System schon eine Weile auf dem Markt gibt. Was ist nun das Neue? „Um in den Genuss aller Boxspring-Vorteile zu kommen, braucht jetzt niemand mehr ein komplett neues Bett zu kaufen.“ Stattdessen behält man sein eigenes, vertrautes Bettgestell. Benötigt werden lediglich ein neuer Lattenrost plus Matratze, um sofort und nachhaltig besser zu schlafen. Denn das ist Sinn und Zweck der Tauschaktion, wie der Inhaber des renommierten Möbelhauses Herzer bekräftigt.

Das durchschnittliche deutsche Bett ist 25 Jahre alt. Dabei raten Ärzte nach zehn Jahren dringend zum Matratzenwechsel, aus hygienischen wie auch aus orthopädischen Gründen: „Ab dann kommt es zu einem kontinuierlichen Komfortverlust.“ Das sagt Herzer nicht nur so dahin, sondern weiß es – nach 33 Jahren tagtäglichen Umgangs mit diesem Thema, regelmäßigen Fortbildungen und Selbststudium aller neu erscheinenden relevanten Fachbücher. „Schlaf ist eine einzigartige Möglichkeit für den menschlichen Körper, sich selbst zu regenerieren“ – wenn man ihn denn lässt. „Das funktioniert nur mit einer individuell angepassten Matratze.“ Würde es nicht funktionieren, gäbe es bei Herzer kaum die „Ohne Wenn und Aber Garantie“: „Der Kunde geht bei uns Null Risiko ein. Wer nach 30 Tagen keine nennenswerte Verbesserung feststellt, kann sein Bett-System zurückgeben.“

Der Weg zum gesunden Schlaf ist kein dogmatischer. „Dieses Ziel kann man auf vielen Wegen erreichen“, weshalb bei Möbel Herzer auf dem Theodor Heuss Platz in St. Ingbert eine große Auswahl an Schlafmöglichkeiten wartet. „Wir sind stolz darauf, orthopädische Betten zu führen, die größte Auswahl an Boxspringbetten in St.Ingbert und Zwischenstufen wie das neue Lattoflex-Bettsystem.“ Empfehlenswert sind beispielsweise die Mehrwert-Boxspring-Kompaktbetten von RUF. „Bei herkömmlichen Boxspring-Systemen liegt die Federkern-Matratze auf dem Federkern-Unterbau“, informiert Andreas Herzer. „Dadurch entstehen Schwingungen bei jeder Bewegung des Schläfers.“ Die einzigartige RUF-Dämpfungsebene eliminiert diese Schwingungen. „Somit wird ein beruhigtes Ein- und Durchschlafen gewährleistet.“ Gut zu wissen: „Erhältlich ist dieses System auch als einteilige Partnermatratze.“

Vor der Kaufentscheidung steht bei Herzer erst einmal eine ausführliche Beratung, bei der ganz genau geschaut wird, was anatomisch Sinn macht. Um nicht später festzustellen, dass die Matratze gar nicht ins eigene Bett passt, „kommen wir gern zum Kunden nach Hause und messen das Bett aus“. Ebenso selbstverständlich ist es für das in fünfter Generation geführte Familienunternehmen, dass beim Anliefern der neuen Betten/Matratzen die alten mitgenommen und entsorgt werden. „Für viele Kunde wäre das ein Riesenproblem.“

Beim Verabschieden kommt Andreas Herzer noch einmal auf die Notwendigkeit des Matratzenwechsels zu sprechen. Klar kann man das auch lassen wie es ist, meint der dreifache Vater, der selbst über einen beneidenswert gesunden Schlaf verfügt. Und fügt lächelnd hinzu: „Es betrifft ja auch „nur“ ein Drittel ihres Lebens.“

 

Lattoflex-Bettsystem kaufen

Der Erfahrungsbericht von Frau Groß hat Sie überzeugt und Sie möchten sich ebenfalls eine neue Matratze kaufen, um sich einen besseren Schlaf zu gönnen und Ihren Rücken zu schonen? Dann scheuen Sie sich nicht davor, uns zu kontaktieren. Als offizieller Lattoflex-Händler für St. Ingbert und das Saarland, können wir Ihnen eine hervorragende Beratung im Hinblick auf Lattoflex-Produkte bieten. Aber wir sind natürlich nicht nur auf Lattoflex-Bettsysteme begrenzt. Wir führen zahlreiche Betten, Matratzen und Unterfederungen und finden auch für Sie die Schlaf-Lösung, die am besten zu Ihnen und Ihrem Körper passt.

Schauen Sie einfach in unserem Möbelhaus in St. Ingbert vorbei und lassen sich unverbindlich von unseren Experten beraten.

Möbel Herzer

Tel.: 0 68 94 - 9272 - 0
Theodor-Heuss-Platz 3
66386 St. Ingbert