0 68 94 / 92 72-0 info@moebel-herzer.de

Wohnwelten

Dielen und Garderoben bei Möbel Herzer – einen guten Eindruck machen

Die Haustür gilt als die Visitenkarte des Hauses. Und wissen Sie, was als Visitenkarte der Einrichtung bezeichnet wird? Es ist die Diele bzw. Garderobe. Denn bereits beim Entree kann ein Besucher im Hinblick auf Diele und Garderobe auf den Geschmack der Bewohner schließen. Zudem weist ein gepflegter Eingangsbereich darauf hin, dass Ordnung und guter Stil für die Bewohner keine Fremdwörter sind. Es ergibt als durchaus Sinn, sich für die Einrichtung beim Entree etwas Zeit zu nehmen.

Das Team von Möbel Herzer zeigt sehr gerne, wie es bereits mit kleinen aber feinen Einrichtungsgegenständen und Accessoires gelingt, den Eintritt in die Wohnung zu einem Happening werden zu lassen.

Gestalten Sie den Eingangsbereich nach Ihren Wünschen

Wer die behagliche Wärme, die vom Naturmaterial Holz ausgeht, gleich im Eingangsbereich verströmen will, kann eine Wandgarderobe aus Massivholz wählen. So ein Dielenmöbel aus geölter Wildeiche ist neben Kleiderstange und Kleiderhaken zudem mit einer praktischen Hutablage ausgestattet. Natürliche Wuchsrisse unterstreichen den rustikalen Charme der Wandgarderobe aus Massivholz. Auch der Materialmix aus Holz und Metall wirkt sehr edel.

Selbstverständlich gibt es bei Herzer auch die dazu passenden Flurmöbel wie eine Türenkommode, Kombikommode oder einen stilvollen Garderobenschrank: Schuhe, Jacken, Mäntel, Schals, Hüte, Regenschirme und Co. – alles findet in der Garderobe mit Dielenmöbel seinen angestammten Platz.

Klein aber fein – so schön kann aufgeräumt sein

Wer nicht ganz so viel Platz oder nur ein geringes Budget zur Verfügung hat, muss auf eine ordentliche Diele bzw. Garderobe nicht verzichten. Der klassische Garderobenständer versprüht einen Hauch von Nostalgie und ist ein wahres Platzwunder. Auf engstem Raum finden hier Hüte, Jacken, Mäntel, Schals und sogar Schirme Platz. Wer den Schirmständer indessen separat aufstellen will, findet dazu reichliche Auswahl – von klassisch über futuristisch bis hin zu verspielt. Oder soll es in der Garderobe sehr puristisch zugehen? Wie wäre es mit einer rechteckigen Wandgarderobe mit Hochglanzoberfläche, die als dünne Platte mit Haken direkt an die Wand geschraubt wird. Tipp: Wer über Terrasse oder Balkon verfügt, ist zudem mit einer Rollgarderobe gut beraten. Umweltfreundlich ohne Wäschetrockner und Weichspüler wird die Wäsche am Kleiderbügel aufgehängt und trocknet herrlich duftend nach „frischer Luft“.

Viele Möglichkeiten, um sich Diele und Garderobe schön einzurichten. Einfach jetzt die passenden Flurmöbel auswählen.

Möbel Herzer

Tel.: 0 68 94 - 9272 - 0
Theodor-Heuss-Platz 3
66386 St. Ingbert